Aktuelles

Sanierung Aufbahrungshalle

By | Allgemein | No Comments

Unsere Aufbahrungshalle in die Jahre gekommen

Der Verlust eines Angehörigen, eines geliebten Menschen trifft uns leider alle immer wieder. Der Tod und das Abschied nehmen gehören zum Leben leider dazu. Um den Schmerz des Verlustes zu lindern und zu verarbeiten ist es wichtig in würdiger, pietätvollerweise Abschied nehmen zu können.

Die Aufbahrungshalle unserer Gemeinde ermöglicht dies, ist zwischenzeitlich aber in die Jahre gekommen. Folgende Punkte sind aus unserer Sicht umzusetzen:

  • Behebung der Bauschäden – Sanierungskonzept
  • Barrierefreie Zugänglichkeit sicherstellen
  • Installation eines modernen Mediasystems zum Abspielen von Musik (Lautsprechersystem), Videobotschaften und zeigen von Bildern

Ein entsprechender Antrag, den wir Euch zum Nachlesen verlinkt haben, wurde von uns bei der letzten Gemeinderatssitzung eingebracht.

Alles Gute
Euer Team ZAS

Spielplatz Hugo-Wolf Straße

By | Allgemein | No Comments

Wie ihr dem 1. Bild entnehmen könnt, ist der Spielplatz der Hugo-Wolf Straße in die Jahre gekommen. St. Paul hat sich klar als Wohngemeinde deklariert und daher ist aus unserer Sicht nicht nur eine Sanierung, sondern auch eine Aufwertung bezüglich Kraxelmöglichkeiten für unsere Kinder notwendig. Hier wäre jeweils ein Kletterspielgerät für ab 2+ und eines ab 3+ angedacht (siehe 2. Bild).

Wir bitten Euch um Feedback zu diesem Projekt und stehen Euch mit Matthias Leitner gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Bei entsprechendem Interesse werden wir Euch gerne unsere Ideen dazu vor Ort beim Spielplatz näherbringen. Genauere Details können hier entnommen werden. Nachdem wir Euer Feedback aufgenommen haben, werden wir das Thema in den Gemeinderat bringen und mit allen Fraktionen an einer raschen Umsetzung arbeiten.

Alles Liebe, Euer Team ZAS

Ich gelobe…

By | Allgemein | No Comments

„ICH GELOBE – Angelobung des neuen Gemeinderates von St. Paul“🤝

Die konstituierende Gemeinderatssitzung hat nun stattgefunden und wir sind stärker denn je im Gemeinderat vertreten. Mit Freude, Stolz und Tatendrang nehmen unsere Gemeinderäte Ing. Markus Hatzenbichler, Valentin Mayer Mst., Ing. Hermann Grundnig, Denise Stauber-Holzer, Ing. Sigmund Hinteregger, Matthias Leitner, Helmut Krobath und Gemeindevorstandsmitglieder Mag. Elisabeth Laure-Pirker mit Vzbgm. Adolf Streit, diese ehrenvolle Herausforderung an.

Ob die vorab getroffenen Abmachungen zwischen den Altparteien (3 riesige Ausschüsse, Verkauf des 1. Vizebürgermeisters an die ÖVP, Koalition SPÖ-ÖVP) die beste Lösung für St. Paul sind und dem Wählerwillen entsprechen, möge jeder selbst beurteilen.

Wir werden auf jeden Fall weiter unabhängig für Euch arbeiten. Wir stehen dafür, dass die beste Frau / der beste Mann an der Stelle mitarbeitet, wo sie/er am meisten für unsere Gemeinde tun kann und nehmen zur Kenntnis, dass es eine Koalitionsvereinbarung gibt – Wählerwille? Wir bleiben unseren Werten treu und freuen uns auf 6 spannende Jahre im Dienste unserer Bevölkerung!

Anbei auch noch die Rede von unserem Vizebürgermeister Adi und einige Bilder von der Sitzung.

Alles Gute, gsund bleiben!
Euer Team von ZAS

Unsere Vertreter im Gemeindevorstand
Von Links: Helmut Krobath, Matthias Leitner, Elisabeth Laure-Pirker, Adi Streit

Unsere Gemeinderatsmitglieder und -Ersatzmitglieder

Rede von Vizebürgermeister Adi Streit zur Angelobung

By | Allgemein | No Comments

98 Tage liegt der Jahreswechsel zurück, 39 Tage die Gemeinderatswahl und keine vier Wochen die Stichwahl zum Bürgermeister – Ereignisreiche Tage, Wochen und Monate liegen hinter uns und ich sage es frei und offen heraus:
Die Wählerinnen und Wähler haben uns mit ihrem Votum die Plätze zugewiesen und neben der Arbeit der abgelaufenen Periode auch die Programme der einzelnen wahlwerbenden politischen Mitbewerber bewertet und somit auch ein Stück gereiht und priorisiert.
Ob bei der heutigen konstituierenden Sitzung der Wählerwille im Vordergrund gestanden ist sei dahingestellt. Jeder kann sich selbst seine Meinung darüber bilden.

Über 45% an Wählervertrauen für mich als Vizebürgermeister und mehr als 35% für uns gemeinsam als parteiunabhängige Bürgerliste – und das ohne einen großen Parteiapparat im Hintergrund – sind ein Vertrauensbeweis und ein klarer Auftrag unsere engagierte Arbeit über alle Parteigrenzen hinweg, mit viel Erfahrung und Herzblut, weiter fort zu führen. Die Bevölkerung unserer Gemeinde hat uns mit 9 Mandaten im Gemeinderat ausgestattet. Somit sind wir gleich auf mit der Bürgermeisterpartei.

Dies ist nicht nur ein sehr starker Demokratiebeweis, sondern vor allem auch ein Ausdruck dessen, was die Menschen wollen. Genau das erwarten wir uns in den nächsten Wochen auch bei einer ausgewogenen und vor allem auf Augenhöhe stattfindenden Aufgaben- und Kompetenzverteilung in den einzelnen Referaten von den politischen Mitbewerbern – die Wählerinnen und Wähler haben entschieden!

Es ist heute auch an der Zeit DANKE zu sagen:
👉DANKE für das große Vertrauen, dass die gesamte Bevölkerung unserer Gemeinde mir persönlich und meinem engagierten Team im neuen Gemeinderat entgegengebracht hat.
👉Mein tolles Team möchte ich an dieser Stelle nochmals besonders hervorheben. Was wir gemeinsam in den letzten Wochen und Monaten – gerade in dieser herausfordernden Zeit – bewegt haben ist unbeschreiblich. DANKE!
👉Mein Dank wäre nicht vollständig, wenn er nicht ganz besonders meiner Familie gelten würde. Meiner Frau Claudia, meinen drei Kindern, den zwei Jungs Andreas und Tobias und unserer kleinen Prinzessin Cristina sowie meiner Mama. Ein großes Danke auch dem erweiterte Familienkreis, der mich in jeder Hinsicht unterstützt.

Meine Damen und Herren des Gemeinderates, gute Gemeindepolitik nah an den Menschen ist in diesen schwierigen Zeiten wichtiger denn je. An dieser Stelle herzliche Gratulation an das neue Gemeinderatskollegium und vor allem viel Schaffenskraft.
Die Vergangenheit ist in unseren Köpfen – die Zukunft liegt in unseren Händen. Wir haben in unserem Wahlprogramm 30 starke Impulse für unsere Gemeinde ausgearbeitet. Viele unserer Punkte spiegeln sich auch in den Wahlprogrammen unserer politischen Mitbewerber wieder.

Über die unterschiedlichen Wege der Umsetzung können wir gerne diskutieren, über die Ziele müssen wir uns jedoch einig sein. So werden wir auch gemeinsam die nötige Kraft aufbringen, unsere Gemeinde im Sinne einer stetigen und innovativen Weiterentwicklung als lebenswerte Heimat zu erhalten. Ich hoffe auf eine konstruktive und erfolgreiche aber vor allem auch gemeinsame Arbeit für unsere Gemeinde.

Aus den vorangegangenen Gesprächen und dem Verlauf dieser Sitzung konnten wir entnehmen, dass unsere Mitarbeit auf Augenhöhe anscheinend nicht erwünscht ist und das obwohl wir von den Wählerinnen und Wählern klar den Auftrag dafür bekommen haben.

Mein Team und ich werden weiterhin für ALLE sachlich, dynamisch und vor allem parteiunabhängig ein Ansprechpartner sein.

WIR gemeinsam FÜR St. Paul🤝

Halbzeit

By | Allgemein | No Comments

Am 1. März 2015 fand die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl statt. Mittlerweile sind bereits über drei Jahre vergangen und wir haben „Halbzeit“.

Mit meinem starken, kompetenten Team haben wir unsere Arbeitsweise, die sachliche Themenpolitik, parteiunabhängig und dynamisch in den Mittelpunkt gerückt und diese durch Transparenz, Engagement und Wertschätzung, geprägt.

Unsere Arbeit orientiert sich an den Anliegen der Menschen. Arbeiten wir gemeinsam an einem zukunftsorientierten St. Paul.

Euer Adi Streit, Vizebürgermeister

Kärntner Volksabstimmung jährt sich zum 96. Male

By | Allgemein | No Comments

Für uns Kärntner ist heute ein wichtiger Tag – heute vor 96 Jahren wurde nach aufopferungsvollen Kampf das Selbstbestimmungsrecht der Völker von den Siegermächten des 1. Weltkrieges eingefordert. Am 10. Oktober 1920 hat das Kärntner Volk für ein freies und ungeteiltes Kärnten gestimmt, dem gestern in St. Paul und im Granitztal gedacht wurde. Vielen Menschen auf der Welt ist dieses Glück bis heute verwehrt geblieben. Daher ist es schön zu sehen, wie viele Bürger unserer Gemeinde dieses Glück nicht als selbstverständlich hinnehmen und den Opfern des Abwehrkampfes gestern ihre Ehre erwiesen haben.

Wer möchte, kann sich passend dazu das Kärntner Heimatlied anhören: Kärntner Landeshymne

Abschließend bleibt uns nur noch zu sagen: Uns allen einen schönen Landesfeiertag!

Euer Team ZAS

Unterschriftenaktion: „Erhalt Bahnhof St. Paul“

By | Allgemein | No Comments

Die von uns am 28.09.2016 in einem Dringlichkeitsantrag geforderte Unterschriftenaktion, die einstimmig im Gemeinderat angenommen wurde, wurde nun aufgesetzt. Es freut uns, dass diesbezüglich alle Gemeindefraktionen an einem Strang ziehen!
Wir rufen jeden St. Pauler Bürger auf, sich für den Erhalt unseres Bahnhofes stark zu machen. Unterschreiben könnt ihr im Gemeindeamt und bei zahlreichen Betrieben unserer Marktgemeinde.

Vielen Dank für Euren Einsatz!

Euer Team ZAS

PS.: Im Anhang noch die Unterschriftenliste zum Ausdrucken, falls jemand beim Sammeln helfen will.

9 Plätze, 9 Schätze

By | Team ZAS | No Comments

Die ORF-Sendung „9 Plätze, 9 Schätze“ sucht in jedem Bundesland den landschaftlich schönsten Platz und unser wunderbares Granitztal wurde neben anderen Kandidaten für Kärnten nominiert. Nun geht es darum dafür zu sorgen, das Granitztal zu Kärntens Nummer 1 zu machen!

In der Zeit vom 29. September (ab 19 Uhr) bis einschließlich 04. Oktober (Mitternacht) kann per Anruf oder SMS für das Granitztal abgestimmt werden. Gerne kann auch mehrmals angerufen werden.

Tel.: 0901 05 909 06 (€ 0,50 pro Anruf/SMS)

Wir und sicher auch die Granitztaler zählen auf eure Unterstützung!

Euer Team ZAS

Sankt Martin im Granitztal

Sankt Martin im Granitztal